Willkommen in Livorno

Fetovaia Insel d

Livorno ist eine Stadt der Medici gegr�ndet 1577 in der alluvialen Ebene dell'Arno neben einem alten Dorf. Leider mit dem Zweiten Weltkrieg und seine Bombardierung wurde wirklich nette kleine alte zu sehen. Livorno ist bekannt f�r seine renommierten Hafen und ist die Heimat der Marine. Livorno ist ein wichtiger Handelshafen und ist gut mit den italienischen Inseln.

Livorno ist ein gro�er moderne und antike Stadt, vereint verschiedene Facetten.
Stadt durchzogen von Kan�len und befestigten Mauern dr�ckt eine weltoffene Art dank der Pr�senz ausl�ndischer Gemeinschaften und Nationen.

Seine Geschichte von offenen und toleranten Stadt, eine Kreuzung der V�lker haben Livorno Host eine Oase der Verfolgten alle religi�sen und politischen bereichert, damit der unterschiedlichen Br�uche und Traditionen Nationen ausl�ndischen Herkunft, k�nnen auch sehen, in den besonderen Charakter der Menschen, warm und einladend.

Zu besichtigen Livorno

  • Piazza Grande, dem Herzen der Stadt, v�llig umgebaut nach der Bombardierung als der Dom.
  • der Royal Fosso das ist ein alter Graben zur Verteidigung der Stadt.
  • Piazza della Repubblica, New Festung, jetzt �ffentlicher Park, Venezia Nuova, das ist ein Merkmal Bezirk hat in der Tat H�user mit Stiftungen Wasser und ein dichtes Netz von Kan�len durchzogen von Br�cken, war einst bewohnt von Seglern und Fischern.
  • Bottini dell'Olio, dass die in der Antike waren die Lagerr�ume f�r die Lagerung von �l und heute Civic Arch�ologische Museum.
  • Neue Festung, ist ein Komplex mit zwei Eing�ngen und drei Bastionen, umgeben von Festung "Square von Pisa."
  • Via Grande ist, dass die wichtigsten und bekanntesten; Cisternino, Bau verwendet wurde, zu verteilen Wasser in der Stadt.
  • Piazza del Cisternone, dem Denkmal des "Vier Mori", das bekannteste Denkmal der Stadt labronica.

Rund Livorno auf einem H�gel dreihundert Meter �ber dem Meeresspiegel k�nnen, finden Sie auf der Schrein von Montenero gewidmet Our Lady of Grace, deren Urspr�nge reichen zur�ck bis 15. Mai 1345. Die Wallfahrtskirche besitzt eine der gr��ten Sammlungen (ca. 700) von votive d'Italia und die �lteste stammt aus dem ersten Jahrhundert.

Viele Menschen in diesen zwei Jahrhunderten verlassen haben, ein votive, ein Objekt, einen Rahmen f�r die dank der seligen Jungfrau Maria. Neben der Wallfahrtskirche zu Montenero k�nnen wir genie�en die sch�nen Anblick. Aus Livorno der Wallfahrtskirche kann erreicht werden durch eine Seilbahn oder Bus. Anderes Land in der N�he von Livorno ist Quercianella, Badeort eingebettet im gr�nen und nell'azzurro Meer, Ziel f�r italienische und ausl�ndische Touristen.

Die K�ste reicht von Livorno nach Piombino, genannt "K�ste der Etrusker", ist reich an historischen und Ferienanlagen bekannt (Castiglioncello, Rosignano Maritime, Cecina, Bibbona, Campiglia Marittima, Vada, St. Vincent und Castagneto Carducci, Baratti), Str�nde , Buchten und H�fen.

Links f�r Livorno

Urlaub in Livorno - Geschichte, Kunst, Kultur, Hotels, Bed and Breakfast, Museen, Ausstellungen, Messen, Festivals usw.