Urlaub in den Alpen Apuane

Ausfl�ge in die Alpen f�r einen Urlaub in der Toskana Dream

Cave di Marmo in Carrara Die Alpen pr�gen die Versilia K�ste und etwa 40 km verl�ngern, so dass Touristen einen atemberaubenden Blick auf die Berge durch den gesch�tzten regionalen Park, durch ein Netz von gut markierten Wegen f�r Wanderer. F�r diejenigen, die Vertiefung der bereits sch�nen Anblick bietet, dass die Berge in der Ferne, gibt es viele gut markierte Tracks, die von den Stra�en und gehen in Richtung der Berge. Die meisten Strecken befinden sich hoch in den Gebieten �stlich von Forte dei Marmi und Pietrasanta. In der N�he befinden sich die wichtigsten italienischen St�dten der Produktion von Marmor Bergbau: Massa und Carrara.

Die Alpen sind in einer einzigartigen und beneidenswerten, die zur Schaffung und Erhaltung der einzigartigen und vielf�ltigen �kosysteme, von der Tundra bis alpinen Wiesen bis zu den Mittelmeer-Weiden. Dar�ber hinaus gibt es eine unglaubliche Vielfalt von wilden Blumen, die dazu beitragen, dass das Gebiet einer der reichsten botanischen Oase von Italien. Touristen die Augen zeichnen sich durch mehr definitiv die gro�en Weiten der W�lder mit Buchen, die mit den meisten gering und Grate, die Wallfahrtskirche zu vielen Arten von V�geln leben, dass diese Berge ideale Ort f�r Touristen Lust auf Vogelbeobachtung, aber nicht beschr�nkt auf, die oft , die in einigen gesch�tzten Arten von S�ugetieren wie Murmeltiere.

Ausfl�ge in die Alpen

Von Lavignani, einem kleinen Dorf mit dem ein Bus von Forte dei Marmi und Pietrasanta, Sie melden Sie sich an die wichtigste Gruppe von Gipfeln settemtrionale Apuane rund um die Pania della Croce. Es beginnt mit einer Stra�e f�r den Bergbau und Sie kommen auf den Berg Corchia, halb gegraben, um den Marmor. Es ist absolut verboten, um die Marmorbr�che in Arbeitstagen. Wenn Sie m�chten, dass es zur Ruhe in der N�he der H�tte Joseph Fero, raggiungibile n.9 auf dem Fu�weg am Ende der Stra�e f�r den Steinbruch. Von der H�tte k�nnen wir nach oben, bis der Pania della Croce, einer der sch�nsten Wanderungen in der Umgebung.

Nach dem Pfad n.38 CAI, das Dorf von Colonnata, kommen wir auf ein dichtes Netz von Wanderwegen rund um den Berg und den Berg Rason Grondice. A Campo Cecina ist Rifugio Carrara, das ganze Jahr �ber ge�ffnet, von dem aus Sie k�nnen die Wege mehr zu erreichen. Um die H�hen rund um die s�dlichen Bergregionen Forato empfehlen als Ausgangspunkt das sch�ne Dorf Stazzema, wo Sie �bernachten in einem der vielen Hotels. Stazzema kann man mit dem Bus, vorbei in Forte dei Marmi, Pietrasanta und �ber Farnocchia, wo k�nnen Sie einige einfache Wanderwege durch den Wald.

Die typische Ausflug, zu denen viele Touristen sich eine leichte Aufstieg durch Kastanienw�lder bis zum Punkt, ein riesiger Felsen von oben flach, die von Dante Alighieri in seiner G�ttlichen Kom�die. Unterhalb der Felsen, es ist die H�tte Forte dei Marmi mit 45 Betten, der perfekte Ort f�r einen Ausgangspunkt f�r Ausfl�ge entlang der Kamm: Dies ist einer der leichteren Wanderungen, ein Picknick f�r einen Tag, der die Touristen an der Spitze des Berges vor dem Neunten auf der H�tte f�r einen Imbiss und die R�ckkehr auf den Weg durch Stazzema n.121/126.